Sie sind hier:  Startseite

Neuheiten

Geplante Eingriffe gefährden Denkmal-Charakter des Flughafens Tegel

Der Berliner "Tagesspiegel" befürchtet, dass die Nutzung des Haupt-Terminals des Berliner Flughafens Tegel nach dessen Schließung nicht denkmalgerecht sein wird. Für die Zeitung ist der Gerkan-Bau, der als Flughafen der, zumindest theoretisch, kurzen Wege bekannt ist, ein "einzigartiges Gesamtkunstwerk der Nachkriegsmoderne" und entsprechend schützenswert.

Boeing-Whistleblower: Renton "eine Fabrik im Chaos"

Ein Whistleblower erhebt schwere Vorwürfe gegen den US-Flugzeugbauer Boeing. Dabei ist die Rede vom Ignorieren schwerwiegender Bedenken, mangelnder Qualität und fehlender Sicherheitskultur im 737-Werk Renton.

Streit um Extra-Zuschüsse für Flughafen Weeze

Die FDP in Weeze spricht sich gegen einen Betriebskostenzuschuss in Höhe von fast zwei Millionen Euro für den Betrieb des Flughafens Weeze im Jahr 2020 aus, schreibt die "Rheinische Post". Der mögliche Zuschuss würde mit 912.000 Euro von der Gemeinde Weeze und mit 988.000 Euro vom Landkreis getragen werden. Der Flughafen habe diesen Betrag als reinen Zuschuss "zur Überbrückung eines finanziellen Engpasses" beantragt. Eine Rückzahlung sei nicht vorgesehen.

Fraport bittet Reisende 2,5 Stunden vor Abflug anzureisen

Wegen mutmaßlich langer Wartezeiten insbesondere an den Passagier- und Handgepäckkontrollen hat der Betreiber Fraport die Gäste aufgefordert, "unbedingt" 2,5 Stunden vor Abflug anzureisen, meldet die dpa. Außerdem solle möglichst wenig Handgepäck mitgeführt und das automatische Check-In genutzt werden.

Wohl keine Überlebenden bei Absturz von C-130

PUNTA ARENAS- Auf der Suche nach einem verschollenen chilenischen Militärflugzeug haben die Einsatzkräfte Überreste der Maschine im Meer entdeckt.

Hubschrauber der Flugbereitschaft bleiben in Tegel

BERLIN - In Berlin-Tegel sollen auch nach der Schließung des Flughafens Hubschrauber der Flugbereitschaft der Bundesregierung starten und landen.

Wizz Air plant Tochter in Abu Dhabi

ABU DHABI - Wizz Air und die Abu Dhabi Development Holding ADDH gründen eine gemeinsame Fluglinie. Mit einer Flotte von Airbus A321neo Mittelstrecken-Jets soll "Wizz Air Abu Dhabi" Zentral und Osteuropa über Abu Dhabi zu Billigstpreisen mit Zielen in Indien, Nahost und Afrika verbinden.

Dornier DO 328 verliert beim Start Reifenteile

FRIEDRICHSHAFEN - Beim Start vom Bodensee-Airport Friedrichshafen hat ein Flugzeug mit 22 Menschen an Bord Reifenteile verloren.